VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROJEKTION EINER LICHTVERTEILUNG IN DIE UMGEBUNG EINES FAHRZEUGS

Publikation: Schutzrecht/PatentPatent

Erfinder/-innen

Organisationseinheiten

Externe Organisationen

  • Volkswagen AG
Forschungs-netzwerk anzeigen

Details

Titel in ÜbersetzungMETHOD AND DEVICE FOR PROJECTING A LIGHT DISTRIBUTION INTO THE SURROUNDINGS OF A VEHICLE
OriginalspracheDeutsch
Veröffentlichungsnummer (amtliches Aktenzeichen)EP4397543
IPCB60Q 1/ 115 A I
Prioritätsdatum9 Jan. 2023
PublikationsstatusVeröffentlicht - 10 Juli 2024

Abstract

Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1). Ferner betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1) mit einer Sensoreinheit, die ausgebildet ist, Bewegungsdaten des Fahrzeugs und/oder Umgebungsdaten des Fahrzeugs (1) zu einem ersten Zeitpunkt zu erfassen, einen Speicher (5) zum Speichern einer Soll-Lichtverteilung, einer Recheneinheit (4) zum Erzeugen von Projektionsdaten aus der gespeicherten Soll-Lichtverteilung und einem Lichtprojektor (12), der ausgebildet ist, eine Lichtverteilung in die Umgebung des Fahrzeugs (1) zu projizieren.

Zitieren

VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROJEKTION EINER LICHTVERTEILUNG IN DIE UMGEBUNG EINES FAHRZEUGS. / Lampe, Sebastian (Erfinder*in); Schleusner, Jens Karsten (Erfinder*in).
Patent Nr.: EP4397543. Juli 10, 2024.

Publikation: Schutzrecht/PatentPatent

Download
@misc{34c75ebb888b403a87b170f4166c5600,
title = "VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROJEKTION EINER LICHTVERTEILUNG IN DIE UMGEBUNG EINES FAHRZEUGS",
abstract = "Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1). Ferner betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1) mit einer Sensoreinheit, die ausgebildet ist, Bewegungsdaten des Fahrzeugs und/oder Umgebungsdaten des Fahrzeugs (1) zu einem ersten Zeitpunkt zu erfassen, einen Speicher (5) zum Speichern einer Soll-Lichtverteilung, einer Recheneinheit (4) zum Erzeugen von Projektionsdaten aus der gespeicherten Soll-Lichtverteilung und einem Lichtprojektor (12), der ausgebildet ist, eine Lichtverteilung in die Umgebung des Fahrzeugs (1) zu projizieren.",
author = "Sebastian Lampe and Schleusner, {Jens Karsten}",
year = "2024",
month = jul,
day = "10",
language = "Deutsch",
type = "Patent",
note = "EP4397543; B60Q 1/ 115 A I",

}

Download

TY - PAT

T1 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR PROJEKTION EINER LICHTVERTEILUNG IN DIE UMGEBUNG EINES FAHRZEUGS

AU - Lampe, Sebastian

AU - Schleusner, Jens Karsten

PY - 2024/7/10

Y1 - 2024/7/10

N2 - Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1). Ferner betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1) mit einer Sensoreinheit, die ausgebildet ist, Bewegungsdaten des Fahrzeugs und/oder Umgebungsdaten des Fahrzeugs (1) zu einem ersten Zeitpunkt zu erfassen, einen Speicher (5) zum Speichern einer Soll-Lichtverteilung, einer Recheneinheit (4) zum Erzeugen von Projektionsdaten aus der gespeicherten Soll-Lichtverteilung und einem Lichtprojektor (12), der ausgebildet ist, eine Lichtverteilung in die Umgebung des Fahrzeugs (1) zu projizieren.

AB - Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1). Ferner betrifft die Erfindung eine Vorrichtung zur Projektion einer Lichtverteilung in die Umgebung eines Fahrzeugs (1) mit einer Sensoreinheit, die ausgebildet ist, Bewegungsdaten des Fahrzeugs und/oder Umgebungsdaten des Fahrzeugs (1) zu einem ersten Zeitpunkt zu erfassen, einen Speicher (5) zum Speichern einer Soll-Lichtverteilung, einer Recheneinheit (4) zum Erzeugen von Projektionsdaten aus der gespeicherten Soll-Lichtverteilung und einem Lichtprojektor (12), der ausgebildet ist, eine Lichtverteilung in die Umgebung des Fahrzeugs (1) zu projizieren.

M3 - Patent

M1 - EP4397543

ER -

Von denselben Autoren